conversion optimierung conversion-rate winning-division

Conversion Optimierung

Conversion Optimierung
mehr Besucher zu Kunden machen

Überblick, Grundlagen und Vorteile

Die Conversion Optimierung ist zusammen mit der Marketing Automation die Königsdisziplin im Digitalen Marketing. Hier wird zwischen Erfolg und Niederlage entschieden. Wer sich hier nicht engagiert, wird auf Dauer nicht zu den Gewinnern in seiner Branche zählen.

Conversion Optimierung umfasst all Maßnahmen, die zur Steigerung von Käufen und Umsatz und somit zur der Erhöhung der Konversionsrate CRO führen. Der Kauf (als rudimentäre Conversion von Ware/Leistung gegen Geld) und die damit verbundene Umsatzsteigerung sind das große finale Ziel der Conversion Optimierung.

Die Optimierungsmöglichkeiten für die Conversion sind sehr vielfältig und vielschichtig, weshalb sich viele damit überfordert fühlen. Damit es einfach und effektiv bleibt, ist es bei der Conversion Optimierung sehr wichtig, immer den Prozess eines Produktes als Gesamtheit zu betrachten. Also je Produkt und Zielgruppe die Kette von der Anzeige über die Landingpage und weiteren Content bis hin zum Kauf und zur Umsatzsteigerung per Upsell, Downsell und Empfehlungen (Affiliates).

Ansatzpunkte für die Conversion Optimierung

Die Liste der möglichen Ansatzpunkte für die Optimierung offenbart die Komplexität, zumal diese Punkte nur nur einzeln für sich sondern auch miteinander bzw. gegeneinander wirken.

  • Layout
  • Content
  • Workflow (Prozess) Schritte
  • Benutzerfreundlichkeit (Usability)
  • Mobile/Desktop
  • Erlebnisse (Customer Journey)
  • Suchmaschinenergebnisse (SEO)
  • Anzeigen, E-Mails, Seiten, Beiträge, Landingpages
  • Kaufprozess (Warenkorb, Zahlung)
  • Upsell/Downsell (direkte Umsatzsteigerung)

Kennzahlen (KPIs) für die Conversion Optimierung

Die Leistungskennzahlen (Key Performance Indicator, KPI) werden benötigt, um den Erfolg zu messen. Ohne Messen, Dokumentation und Protokollierung keine Ergebnisse. Und ohne Ergebnisse keine planbare Verbesserung.

  • Sichtbarkeit
  • Keyword Platzierungen (Rankings)
  • Popularität (Social Media Shares/Likes)
  • neue Besucher
  • wiederkehrende Besucher
  • Seiten pro Besuch
  • Views (Anzeige von Video)
  • Verweildauer
  • Absprungrate (Bounce Rate)
  • E-Mail Öffnungsrate (Open-Rate)
  • E-Mail Link Klickrate (Link in Mail)
  • Click-Through-Rate CTR
  • Conversion Rate
  • Bestellungen
  • Bestellungen pro Besucher
  • Ausstiegsrate (Card-Abandon-Rate CAR)

Verbessern der Conversion durch Testen

Die Verbesserung der Conversion basiert einzig und allein auf dem, was den Menschen gefällt und wofür sie eine Lösung brauchen. Wenn Sie als Unternehmer denken, sie haben eine tolle Produktidee, dann ist das erst mal nur eine Hypothese, also eine Annahme. Diese Annahme muss genau getestet werden, ob der Markt das auch so will, braucht und kauft. Und für das Testen greift ebenfalls wieder die ganze Kette. Dann geht es darum, die wichtigsten einzelnen Aspekte in der richtigen Reihenfolge zu testen. Für das Testen und Optimieren stehen unterschiedliche Verfahren zur Verfügung wie z.B. der AB-Test (Split-Test) oder Multi-Varianten-Test.

Tools für die Conversion Optimierung

Für das Messen und die Darstellung Ergebnisse brauchen wir die richtigen Tools, die bestmöglich zusammen arbeiten um die Ergebnisse in konsolidierter Form auf einem Dashboard jederzeit aktuell zu sehen.

  • Tool für die Konsolidierung der folgenden Auswertungen aus den Tools als Dashboard
  • Tool für die Auswertung von Anzeigen
  • Tool für die Auswertung von Suchergebnissen (SEO)
  • Tool für die Auswertung der Besucher der Seiten (Google Analytics)
  • Tool für die Auswertung von E-Mails
  • Tool für die Auswertung der Lead-Generierung
  • Tool für die Auswertung des Kaufprozesses
  • Tool für die Auswertung der Automatisierung

5 qualitative Fragen zum Verbessern der Conversion – Schnellcheck

  • Wie gut kennen die potenziellen Menschen das Produkt? Wer sieht die Werbung, wen spricht sie an, was ist das Angebot der Werbung?
  • Wie gut ist die LandingPage auf die die Interessenten aufgrund der Werbung kommen? Bitte sie den versprochenen Nutzen und Mehrwert?
  • Wie gut sind die nächsten logischen Schritte in Richtung Kauf auf die Interessten abgestimmt?
  • Wie gut ist das Produkt beschrieben, löst es das gravierende Problem des Kunden am besten?
  • Wie gut ist der Kaufprozess für den Kunden dargestellt, sind alle Schritte leicht, einfach und schnell durchführbar?

Professionelle Unterstützung zur Conversion Optimierung

Wenn Sie professionelle Unterstützung wie Coaching, Beratung oder Training zu Conversion Optimierung wünschen, dann sind Sie hier richtig.
Stellen Sie uns Ihre Fragen, schildern sie uns ihre Probleme und wir werden sie gemeinsam für Sie lösen.

 

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei